Mittwoch, 1. Februar 2017

Zwischenringen, die Alternative für Makroobjektive

Viele fasziniert es, auch kleine Details auf Bildern ranzoomen zu können. Ein nächster Schritt ist da das man direkt das Bild so groß macht um noch näher an zu können.
So beschäftigen sich viele schon früh mitder Makrofotografie.



In einem anderen Post zeigte ich schon verschiedene Arten wie man es recht günstig machen konnte.
Doch ging ich nicht weiter auf Zwischenringe ein, da ich damals nur für das Fujian welche hatte.

Doch mittlerweile habe ich mir auch ein Paar für Sony E-Mount zugelegt und war doch sehr überrascht, wie gut man damit Motove ranholen konnte und das zu einem Preis von ab 22€* und das mit Unterstützung des Autofokus.



Meist wird ein Set von 10 und 16mm Ringen angeboten. Mit den insgesammt 26mm kommt man schon sehr nah ran. Sollte dies aber mit Brennweiten von 35mm oder 50mm+ verenden. Kürzere gehen auch, erfordern dann aber schon das man mit 10mm fast mit der Linse gegen das Motiv stößt und man schauen muss wo man noch Licht herbekommt da man mit der Kamera schon viel ab hält.

Auch nimmt durch die Verlängerung des Objektivs das Licht ab was den Sensor erreicht. So ist es möglich das ich mit vollen 26mm nicht mehr aus der Hand fotografieren könnte und ein Stativ verwenden müsst.
Auch geht mit beiden Ringen der AF des Objektivs nicht mehr wirklich gut und man sollte lieber auf  den manuellen Fokus wechseln für bessere Ergebnisse.

Um euch zu zeigen was ihr selbst aus einem Kitobjektiv damit herausholen könnt habe ich eine Bilderserie von den Abbildungsmaßstäben bei Mindestabstand gemacht. Damit jeder vergleichen kann wie nah man ran kommt hab ich eine 2€ Münze genommen die jeder zu Hause hat.


Selbst der kleinste Zwischenring von 10mm sorgt schon für einen großen Sprung. Zwischen 10, 16 und 26 merkt man gut die Steigerungen. Bei 26mm war die rechte Seite der Münze etwas aus dem Fokus, aber man sieht hier im direkten Vergleich zum Makroobjektiv nochmal eine zunehmende Schärfe. Das sich dieses natürlich im Preis für solch ein Spezialobjektiv niederschlägt ist wohl auch jedem Klar.

Kit + 26mm Zwischenringen gegenüber Tamron Makroobjektiv.

Lasst mich in den Kommentaren wissen, oh ihr schon Erfahrungen mit Zwischenringen gemacht habt.

Um diesen nicht zu verpassen denkt dran auf der Seite oben rechts den Follow Knopf zu drücken um es nicht zu verpassen.

*Affiliate Link über den ihr einkaufen könnt, und ohne das es euch etwas kostet damit meinen Blog unterstützt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen